ansgar schmitz sprecher 3

ansgar Schmitz

Vortrag

Ansgar Schmitz ist Vater von fünf Kindern, Sportlehrer, Erlebnispädagoge und seit 9 Jahren in der Jungen- und Männerarbeit aktiv. Nach einer schweren Krise durchlief er das Herzenskrieger-Training, sprengte nicht lange danach weitere Ketten bei John Aigner und gründete vor 8 Jahren die Moormänner und den Nordkreis, zwei regelmäßige dynamische Männergruppen. Naturpädagogische Boys-Camps, sowie das Erleben der Jungen in der Schule machten ihm deutlich: Es gibt eine starke Sehnsucht, ja einen verdammten Hunger nach präsenten, authentischen Männern seitens der Jungen! Immer schon interessierte ihn der Mensch und seine Entwicklung und zwangsläufig zog ihn das autodidaktische Studium psychologischer und sozialer Zusammenhänge und Dynamiken, insbesondere die Traumaforschung immer wieder an.

Inhalte

Risiken und Nebenwirkungen, als Vater keine Frau zu sein… Ständig getestet und insgeheim verehrt: Der „innere Kompass“ (Hüther) echter Männer!
 - „Papa, wo bist du?“ - Ja, wo bin ich eigentlich?! Mein Vater war entweder abwesend oder zwar anwesend, aber abwesend. Heute erleben wir das an unseren Kindern. Wenn wir es zulassen. Welchen Sinn habe ich als Vater noch, wenn das Smartphone die Sozialisation übernimmt? „Bevatern“ (Leimbach) ist ein Verb - Mann muss es tun.
 - Schwarz, kalt und tief liegt der See. Auf dem Grund ein Schatz, den zu bergen du lebst. Und dann die nackte Angst… Das präsente Selbst: Die Königsdisziplin unter den Vaterfähigkeiten! Die dynamische Männergruppe als Sparrings-Gemeinschaft.

 - „Mute dich mir verdammt nochmal zu und verarsch mich nicht länger!“ **Authentizität, Echtheit, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit… Alles schöne Worte. Doch: Rezepte und gute Absichten sind für die Tonne, wenn der Trigger dir in die Knochen fährt!

x

Einen Moment bitte ...